Auftragnehmer

Insgesamt 36 Beiträge

Direktvergabe ohne Bekanntmachung - rasch vergeben mit automatischer Dokumentation

Bei der Direktvergabe handelt es sich um eine Verfahrensart, die für Auftraggeber kaum rechtliche Hürden mit sich bringt. Doch wird bei dieser formfreien Verfahrensart oft übersehen, dass viele allgemeine Grundsätze trotzdem zu berücksichtigen sind. Die eVergabe verschafft hier Abhilfe.

Alles was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Angebot legen – Teil 2

Lesen Sie im zweiten Teil unserer Tipps für Unternehmer, in welcher Form Angebote bei öffentlichen Ausschreibungen abzugeben sind.

Alles was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Angebot legen – Teil 1

Lesen Sie im ersten Teil unserer Tipps, wie Unternehmer, die Angebote bei öffentlichen Ausschreibungen abgeben (wollen), Ausschreibungen finden und sich richtig für die Angebotslegung vorbereiten können.

Können KMU an Vergabeverfahren teilnehmen?

Expertenbeitrag
Ist die Teilnahme für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) an einem Vergabeverfahren eigentlich möglich? Dieser Blogeintrag geht insbesondere auf die Schwierigkeiten von KMU bei der Teilnahme an Vergabeverfahren ein.

EuGH: Null-Positionen sind kein Widerspruch zur Ausschreibung

Expertenbeitrag
Das Angebot einer Bieterin war mit null Euro ausgepreist. Die Auftraggeberin sah darin einen Widerspruch zu den Bestimmungen über die Vergabe öffentlicher Aufträge und schied den Bieter aus. Zu Unrecht, stellte der EuGH fest.

Bieterfragen in Vergabeverfahren

Expertenbeitrag
Was ist eine Bieterfrage und wann muss der Auftraggeber diese beantworten? Handelt es sich bei der Bieterfrage um ein Recht des Bieters gegenüber dem Auftraggeber? In diesem Blogeintrag wird auf das Thema der Bieterfragen konkreter eingegangen.

Wie erfolgt der Ablauf einer eVergabe?

Wie erfolgt der Ablauf einer eVergabe? Dieser Frage wird sowohl vor als auch nach der Angebotsabgabe nachgegangen. Folgen Sie als Unternehmer diesen elf Schritten bis zu Ihrem nächsten Auftrag.