NUTS ist die Abkürzung für „Nomenclature des unités territoriales statistiques“. Es handelt sich dabei um eine hierarchisch gegliederte Systematik der Gebietseinheiten, die vom Statistischen Amt der Europäischen Union (Eurostat) entwickelt wurde, um eine eindeutige Identifizierung und Klassifizierung räumlicher Einheiten in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu gewährleisten.

Das Territorium der Europäischen Union wird dabei auf drei Ebenen unterteilt:

NUTS 1 Regionen der Europäischen Gemeinschaften,
NUTS 2 Grundverwaltungseinheiten,
NUTS 3 Unterteilungen der Grundverwaltungseinheiten.

Die NUTS-Codes ermöglichen somit eine gezielte Suche nach Ausschreibungen in den Regionen der Europäischen Union.